Skip to main content

Urlaub mit bis zu 6.000 Sternen am Kap Arkona

Das Polarlicht (Aurora borealis) ist am Kap Arkona auf Rügen häufig zu sehen. Verursacht werden diese Polarlichter durch energiereich geladene Teilchen, die mit dem Erdmagnetfeld wechselwirken. Wenn diese Teilchen in den Polarregionen auf die Erdatmosphäre treffen, entsteht das spektakuläre Leuchten am Himmel, für das Sie Deutschland nicht verlassen müssen. 

Einige dieser Aufnahmen und wann diese zu sehen waren, sehen Sie in unseren "Best Shots" der hochauflösenden Webcam am Peilturm, die nebenbei auch weitere tolle Momente eingefangen hat.

Das Kap Arkona liegt im Norden der Halbinsel Wittow und wird auch das Nordkap Deutschlands genannt. 

Für Sternengucker und Hobbyastronomen ist der Bereich zwischen dem nördlichsten Ort Rügens, dem "Gellort" und dem "Nordstrand" ein perfekter Spot um den sternenhellen Nachthimmel zu erkunden.

Die Lichtverschmutzung ist am Kap fernab von Ortschaften und Städten so gering wie in den ausgewiesenen Sternenparks in Deutschland.
Der Parkplatz am Nordstrand bietet einen komfortablen Zugang zum Strand und kann auch direkt als Beobachtungsspot genutzt werden. Unsere FeWo-Gäste erhalten eine Berechtigung zur Benutzung des Parkplatzes in der Nacht.

Best Shots der Peilturm-Webcam am Kap Arkona auf Rügen

Diese Bilder stammen nur von einer Webcam. Sind Sie Fotograf? Was für Bilder würden Sie wohl aufnehmen?

Wann sehen wir uns?

Die Kap Arkona Card mit exklusiven Vorteilen

Die Kap Arkona Card ist Ihr neuer, treuer Begleiter an einem der sonnenreichsten Orte Deutschlands.

Die App für Android und iOS ermöglicht Ihnen freien Eintritt in den Leuchtturm*, den Peilturm und das Bunker-Museum**. Zudem freuen sich lokale Partner mit persönlichen Rabatten auf Ihren Besuch.

Sie erhalten die Kap Arkona Card vor Ort in der Touristeninformation und unkompliziert online.
Bei Buchungen der angebotenen Ferienwohnungen ist diese bereits für Ihre gesamte Familie inklusive!

* geschlossen in der Zeit vom 01.11. - 31.03.
** täglich um 12 Uhr (inklusive Führung)

Kap Arkona in sozialen Netzwerken: